Richtungskreuz
Richtungskreuz des Menschen

Aussprache:
arabisch:
persisch:
englisch:

.Bücher zu islamischen Themen finden Sie im Verlag Eslamica.

Das Richtungskreuz des Menschen ist eine grafische Auflistung der Stufen zum Guten wie zum Bösen, die der Mensch erreichen kann.

Die Grafik geht zurück auf Imam Chomeinis Vorlesungen und wurde von seinen Studenten Ende der 1980er Jahre angefertigt. Danach wurde sie auf Postern und Bannern verbreitet.

Das Kreuz trägt die Überschrift: "Sag, es gibt keinen Gott außer Allah und sei erlöst", eine bekannte Überlieferung [hadith] des Propheten Muhammad (s.).

Die Richtung nach oben trägt die Auflistung:

bulletHöchste Höhen [ala aliyiyn]
bulletLeute des Paradieses [ashab-ul-dschannah]
bulletDie (Gott) Nahen [muqarrabiyn]
bulletDie Gottesehrfürchtigen [muttaqiyn]
bulletDie Überzeugten [muminiyn]
bulletDie Ergebenen [muslimiyn]

und die Richtung nach rechts trägt die Auflistung:

bulletDie Leute der Rechten, und diese beinhalten:
bulletPropheten [nabiyiyn]
bulletWahrhaftigen [sadiqin]
bulletMärtyrer [schuhada]
bulletFriedfertige [salihiyn]

Diesen beiden Richtungen gegenüber stehen die nach unten gerichteten:

bulletTiefste Tiefen [asfala safliliyn]
bulletLeute des Feuers [ashab-un-nar]
bulletArrogante [mustakbiriyn]
bulletHeuchler [muafiqiyn]
bulletGötzendiener [muschrikiyn]
bulletAbstreiter [kafiriyn]

Nach links zeigen:

bulletDie Leute der Rechten, und diese beinhalten:
bulletFreunde des Satans [auliya-u-schaytan]
bulletSuperreiche [mutrifiyn]
bulletUnterdrücker [zhalimiyn]
bulletUnruhestifter [mufsidiyn]

In Leerstellen der Grafik steht Allah ist groß [allahu akbar], Chomeini ist unser Oberhaupt [chomeini rahbar].

© seit 2006 - m-haditec GmbH - info@eslam.de